Suche

RGB / RGBW Farbeffekte

Lange bevor es weiße LEDs gab, gab es bereits farbige LEDs, die z.B. rotes, grünes oder blaues Licht aussenden. Diese sind ideal für eine Effektbeleuchtung geeignet und aus den Grundfarben rot, grün und blau (RGB) lässt sich auch jede andere Farbe mischen. Jeder Fernseher arbeitet so. Spezielle RGB-LED-Streifen haben gleich alle 3 Primärfarben nebeneinander verbaut.

 

Vergleich HighCRI LED und RGB LED

Nun lässt sich mit den RGB-LEDs natürlich auch eine Art „Weiß“ mischen, in dem z.B. alle Farben voll ausgesteuert werden. Dieses gemischte „Weiß“ hat jedoch eine extrem schlechte Farbqualität und sollte daher für keinerlei Beleuchtungsaufgaben herangezogen werden. RGB-LED sind ausschließlich für die farbige Effektbeleuchtung gedacht.

 

Jedoch haben Sie die Möglichkeit, RGB-Effektbeleuchtung mit hochwertigem Weißlicht zu verbinden. Bei der indirekten Beleuchtung können Sie z.B. einfach 2 LED-Streifen, einmal RGB und einmal warmweiß verbauen. Je nach Bedarf können Sie dann ein effektvolles, farbiges Stimmungslicht oder eine hochwertige, helle Raumbeleuchtung einstellen. Auch gibt es LED-Streifen, bei denen RGB und weiße LEDs gleich nebeneinander verbaut sind, sogenannte RGBW-LED-Streifen.

RGBW LED-Streifen

Schreiben Sie einen Kommentar: