Suche

LED Steuerung / Controller

 

Um die Helligkeit und / oder Farbe der indirekten Beleuchtung mit LED-Streifen regeln zu können, benötigen Sie sogenannte Controller. Diese kompakten Kästen werden immer zwischen Stromversorgung (über Netzteile) und LED-Streifen geschaltet. Sehr häufig kommen Sie in Kombination mit einer Fernbedienung, über die sich alles komfortabel regeln lässt. Natürlich gibt es auch LED-Controller für etablierte Heim-Automations-Systeme wie DALI, KNX, 1-10V oder EnOcean.

 

 

RGBW-LED-Controller

LED-Controller-Typen

LED-Controller bieten unterschiedlich viele Kanäle zur Steuerung der LED. Möchten Sie lediglich die Helligkeit einer einfachen, weißen LED-Installation regeln, genügt oft ein Controller mit nur einem Ausgang. Haben Sie unterschiedliche Farbtemperaturen (warmweiß / kaltweiß) verbaut, oder arbeiten Sie mit einer RGB- bzw. RGBW-Installation, benötigen Sie einen Controller mit mehrere Kanälen – für jede LED-Art mindestens einen: z.B. 4 bei RGBW für Rot, Grün, Blau und Weiß.

 

Ausgangsleistung des Controllers

Achten Sie auch darauf, dass der Controller die Leistung Ihrer LED-Installation verträgt. Für jeden Controller ist die maximal erlaubte Ausgangsstromstärke angegeben. Zum Beispiel als 4 Ampere oder 4 A. Die Stromstärke Ihrer LED-Installation können Sie sehr leicht berechnen.

Angenommen Sie haben 24V-LED-Streifen mit insgesamt 100 Watt verbaut, dann werden 4,2 Ampere Strom fließen. Sie benötigen also einen Controller mit einer höheren Ausgangsleistung. Häufig sind Controller mit 4 x 4A Ausgangsleistung. Diese können 24V-LED-Installationen bis 4 x 4A x 24V – 10% = 345 Watt betreiben. 10% Reserve sollten Sie bei allen Berechnung mit einplanen. Für viele Anwendungen sollten 345 Watt aber definitiv ausreichen. Bei Bedarf können Sie aber auch mehrere Controller einsetzen und mit ein und derselben Fernbedienung ansteuern. So lassen sich auch Lichtzonen aufbauen, die Sie individuell regeln können.

Ein einfaches Online-Tool zur Berechnung der notwendigen Stromstärke finden Sie hier.

 

LED Repeater

Eine weitere Möglichkeit sind sogenannte Repeater, die das Signal eines Controllers aufbereiten und damit weitere LED-Streifen versorgen können. Im Gegensatz zur Verwendung mehrere Controller, können Sie aber mit Repeatern keine neuen Lichtzonen aufbauen, sondern lediglich bestehende vergrößern.